DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Daten sind immer dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können, wie z.B. Name, E-Mail, Telefonnummer.

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Nachstehende Erklärungen informieren Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Wir weisen noch darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Kontaktmöglichkeit

Wenn Sie per Formular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen persönlichen Daten nur so lange aufbewahrt, bis die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt und der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens dient (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Verschlüsselte Datenübertragung

Um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen, ist auf unserer Website ein SSL Zertifikat installiert. Die  Webseite ist nur via https und nicht unter http erreichbar.

Keine Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite KEINE Cookies.

Keine Tracking Tools

Wir verwenden bewusst KEINE Tracking Tools, wie z.B. Google-Analytics.

Keine „Plug-ins"

Diese Webseite verwendet  keinerlei sogenannte «Plug-Ins» sondern wird als Sammlung statischer HTML-Seiten erstellt. Alle Links zu anderen Diensten sind als normale HTML-Links ausgeführt, die keine Daten übertragen. Erst wenn Sie diese Links aktiv anklicken, wird die jeweilige Zielseite aufgerufen und die Datenverantwortlichkeit geht an die Zielseitenbetreiber über, weil Sie damit unsere Webseite verlassen.

Serverdaten

Aus technischen und Sicherheitsgründen werden von unserem Provider temporär folgende Daten erfasst, sogenannte Serverlogfiles: Der verwendete Browsertyp und die Browserversion; das verwendete Betriebssystem; die Webseite, von der aus Sie unsere Seite aufrufen (Referrer URL); die Seiten, die Sie hier aufrufen; Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs; Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden für sieben Tage und getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so ohne nähere Überprüfung keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.
Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragung, Widerruf und Widerspruch zu, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Wenn Sie  der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Auskunftsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Unsere Kontaktdaten

Wenn Sie ein Anliegen oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Wolfgang Hofer, Uferstraße 92, 6020 Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 699 1966 2809
E-Mail: anfrage@social-webwork.at